© Lucie Lansh - Richard Haughton
Theater / Zirkus
Dienstag 29.03.2022 20:00

30,00 € / 15,00 €

Ab 8 Jahren

Ohne Worte

70 ’

Tickets reservieren
Victoria Thierrée Chaplin & Aurélia Thierrée
Bells & Spells

In einer traumhaften Atmosphäre, die an die 20er und 30er Jahre erinnert, schaffen Victoria Thierrée Chaplin und Aurélia Thierrée ein magisches Universum, das zur Flucht einlädt. 

Eingetaucht in eine Welt, die nach ihren eigenen Regeln zu funktionieren scheint, steht eine kleptomanische Frau unter dem Einfluss der von ihr gestohlenen Gegenstände: Ein Kleiderständer, der zu laufen beginnt, ein Kleid, das ein Eigenleben entwickelt, ein Tisch und Stühle, die gleiten und ausweichen, während sich eine Wand öffnet und ein Tanzpaar zum Vorschein kommt…

Wie üblich für Victoria Thierrée Chaplins Kreationen – in denen weder Logik, noch Vernunft und Ernsthaftigkeit den Ton angeben – trifft das Fremde auf das Wunderbare. Aurélia Thierrée und Jaime Martinez führen uns in imaginäre Gefilde, in denen surrealistischer Humor und Märchencharakter miteinander verschmelzen. Eine Musik- und Tanzshow, die voller Geheimnisse steckt…

Dienstag 29.03.2022 20:00
Dienstag 29.03.2022 | 20:00

Eine Inszenierung von Victoria Thierrée Chaplin Interpretation Aurélia Thierrée, Jaime Martinez Choreografie Armando Santin Licht Fiammetta Baldiserri, Nasser Hammadi Beleuchtungsregie Pierre Hendrickx Tonregie Christian Leemans abwechselnd mit Dom Bouffard Kostüme Victoria Thierrée Chaplin, Monika Schwarzl, Véronique Grand, Aurélie Guin, Maud Heintz Allgemeine Technik Gerd Walter Auf der Bühne Monika Schwarzl, Marco d’Amico, Gerd Walter Produktion Bells and Spells Koproduktion Théâtre des Célestins, Théâtre de Carouge, Change Performing Arts Administration Didier Bendel

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Kulturkommission der Gemeinde Mamer durchgeführt.