© Phile Deprez 1 BW_Web
© Phile Deprez
© Phile Deprez 3_Web
© Phile Deprez
© Klaartje Lambrechts 4_Web
© Klaartje Lambrechts

SAMSTAG
08.02.2020
20:00

JAN MARTENS

DOUBLE BILL


SWEAT BABY SWEAT & ODE TO THE ATTEMPT 

Ein Abend. Zwei Produktionen. Tauchen Sie in Jan Martens wundervoll hybrides Universum ein und lassen sie sich von der Kunst des neuen Wunderkindes der belgischen Tanzszene mitreißen. 

Der 1984 geborene Jan Martens genoss eine Ausbildung am Konservatorium Royal in Antwerpen sowie an der Tanzakademie Fontys in Tilburg. Seit 2010 entwickelt er eigenständige Choreografien. Im Mittelpunkt seines Schaffens steht die Idee, die Verbindung zwischen Zuschauer und Interpret neu zu definieren und eine kritische Auseinandersetzung mit dem kreativen Akt und dem Wandel des Schaffensprozesses im digitalen Zeitalter zu initiieren. Er ist „Artiste associé“ am CDCN in Gymnasium in Roubaix und gilt als aufsteigender Stern der zeitgenössischen Tanzszene.

2014 gründete er zusammen mit Klaartje Oerlemans die choreografische Plattform GRIP, die ihre Basis in Antwerpen und Rotterdam hat. Neben der Produktion und dem Vertrieb eigener Arbeiten unterstützen sie auch andere Künstler wie Bára Sigfúsdóttir, Steven Michel und Michele Rizzo. 


MASTER CLASS MIT JAN MARTENS
ORGANISATION IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM TROIS C-L

Workshop anlässlich der Vorstellung Sweat Baby Sweat.

Datum und Uhrzeit: Sonntag 09.02.2020 | 11:00 — 14:00 Uhr
Ort: Banannefabrik (12, rue du Puits | L-2355 Luxembourg-Bonnevoie)
Ausbildungsgrad: Professionelle und Auszubildende (*)?
Sprache: Englisch
Zugang: Freier Eintritt, Anmeldung erforderlich (**)
Einschreibung: stages@danse.lu?
Weitere Informationen: www.danse.lu | T. (+352) 40 45 69

(*) Letztes Jahr Konservatorium | (**) Limitierte Teilnehmeranzahl 

Tarif normal : 20 €
Tarif réduit : 8 €
Kulturpass : 1.5 €

Logo_Kinnekskaart


Ab 14 Jahren

Dauer: 115' (mit Pause)

Einführung zum Stück von Julie Gothuey, eine halbe Stunde vor Beginn des Stücks. (auf Französisch) 


LOGO 3C-L_REVU_VECT_NOIR 

Banannefabrik_VERSIONS_N-06